Die Seite über Hunde, andere Tiere und Sonstiges!!


Pon-Lilli

Erst mal vielen Dank an Wiwi(die Besitzerin von Lilli) sie hat uns ein bild von ihrem Hund geschickt)

Und: Hier erfahrt ihr etwas über die Hunderasse PON!!

<- Das ist Lilli (ein Pon)

Beschreibung

Der Pon, wie er meist genannt wird, erreicht eine Größe von mindestens 42cm bis 47cm bei Hündinnen, 45cm bis 50 cm bei Rüden und bis zu 23 kg Gewicht. Der ganze Körper ist von derbem, dichtem, dickem und reich vorhandenem Fell bedeckt; weiche Unterwolle, alle Farben und Flecken sind erlaubt. Die Ohren sind hängend, ziemlich hoch angesetzt, von mittlerer Größe, herzförmig, der vordere Rand liegt an den Wangen. Mitunter angeborene Stummelrute (Kupieren ist in Deutschland und vielen anderen Ländern verboten).

Wesen

Der PON ist sehr stark auf seinen Menschen geprägt. Seine große Anhänglichkeit, gepaart mit seinem ausgeprägten Hütetrieb machen ihn zu einem beliebten Begleiter seiner Menschen. Dabei kommt ihm auch seine gänzlich fehlende Jagdleidenschaft zu Gute.

Der PON gilt als ausgesprochen klug und lernfreudig. Eine fast menschliche Intelligenz wird ihm dabei nachgesagt. Er ist herausragend treu und hält sich am liebsten in unmittelbarer Nähe seiner Familie auf. Obwohl der PON durchaus sein Zuhause pflichtbewusst und zuverlässig bewacht, ist er jedoch kein Kläffer. Von einer Zwingerhaltung ist grundsätzlich abzusehen. Wer den PON nicht mit in seine Wohnung nehmen möchte muss auf ihn verzichten.

Seine Kinderfreundlichkeit ist geradezu sprichwörtlich. Freudig und aufmerksam begeistert er sich für Spiele und neue Aufgaben. Der PON ist kein Raufer. Fremden Hunden gegenüber ist er freundlich, aber reserviert. Mit anderen Haustieren hat er keine Probleme und zeigt sich sozial verträglich.

Seine Erziehung gestaltet sich bei viel Liebe und Konsequenz einfach. Auf Grund seines hervorragenden Gedächtnisses, gepaart mit seiner Klugheit, eignet sich der PON zur Ausbildung als Begleithund. Er ist auch für den Einsatz als Rettungs- oder Fährtenhund durchaus geeignet.

Der PON liebt lange Spaziergänge ohne Leine in Wald und Flur. Planschen im Wasser und Apportieren scheinen seine Lieblingstätigkeiten zu sein. Er ist als Begleiter beim Joggen, Radfahren oder Reiten wegen seiner Robustheit, Ausdauer und kräftigen Muskulatur besonders geeignet. Bei aktionsgeladenen Spielen wie Agility und Flyball zeigt der PON begeistert seine Intelligenz und Beharrlichkeit. Das Fell des PON besteht aus dichtem, meist leicht gewellten, langem Haar mit weicher Unterwolle und erinnert damit an den Tibet-Apso (Tibet-Terrier). Durch regelmäßiges Bürsten wird der Verfilzung vorgebeugt. Der PON ist ein sehr guter Futterverwerter. Daher sollte sehr genau auf die angemessene Ernährung geachtet werden, sonst neigt er zu Übergewicht.

Verwendung

Hütehund und Wachhund, heute auch Begleit- und Sporthund.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!